Schnäppchen, Gutscheine, Sparen, Geiz

↑ Zurück zu Ratgeber und Ideen

PlayStation 4 Slim vs. PlayStation 4 Pro

Gegenüber der normalen PS4 bietet die PS4 Pro mehr Leistung und was sonst.
Wir versuchen etwas Überblick in den Unterschied der beiden Versionen der Konsole zu bringen.
Anfangs gab es noch die Vermutungen, das man hier eine “zweite” Konsole auf den Markt bringt, die mit weiteren Titel aufwarten möchte. Doch zum Glück bietet die Pro nur mehr Leistung, die Vorgängermodelle sind mit allen Spielen kompatibel und somit muss man nicht direkt über eine Neuanschaffung nachdenken. Besonders da auch Ende 2017 die Xbox One Scorpio auftaucht, welche die Leistung der Pro nochmals übertreffen wird, aber auch preislich nochmals höher.

Die technischen Spezifikationen:

PS4 SlimPS4 Pro
CPUAMD Jaguar, 8 KerneAMD Jaguar, 8 Kerne
Taktrate1,6 GHz2,1 GHz
Arbeitsspeicher / RAM8 GB GDDR58 GB GDDR5 + 1 GB DDR
LaufwerkBlu-ray / DVDBlu-ray / DVD
Speicherplatz500 oder 1000 GB1000 GB
Anschlüsse2x USB 3.1, 1x AUX3x USB 3.1, 1x AUX
AusgängeHDMI 2.0HDMI 2.0, Optical
TeraFLOP/s1,844,20
Energieaufnahme165 W310 W
Abmessung26,5×3,9×28,8 cm29,5×5,5,32,7 cm

Lohnt sich das Upgrade?

Die PS4 unterstützt die Spielwiedergabe in 4K (UHD), wobei es sich hier nicht um “echtes” 4K handelt sondern es werden nur Teile der Bilder hochgerechnet und der Rest wird “einfach interpoliert”. Insgesamt erhöht sich natürlich die Bildqualität.
Außerdem wird das Videostreamking in 4K unterstützt, somit kann man z. B. verfügbare Netflix Videos abspielen.
Auch wird das umfangreichere HDR unterstützt, wobei man hier auch aufpassen muss da viele günstigen UHD TVs HDR nicht unterstützen und man daraus keinen Vorteil hat. 
Für diverse Spiele gibt es auch noch eine Boostfunktion d. h. die Spiele laufen mit mehr Frames (Bilder) pro Sekunde, was ein flüssigeres Spielgeschehen bringt. Besonders bei leistungshungrigen Games kann es auf der PS4 Slim manchmal zu Frameeinbrüchen kommen und das Spielgeschehen wirkt nicht mehr flüssig.

Lohnt sich das Upgrade bei keinem UHD / 4K TV?

Jein, die Spiele werden durch die PS4 Pro in 1080p dargestellt, die PS4 Slim ist meist in “niedrigeren” Auflösungen unterwegs. Wobei hier das Empfinden und auch die Entfernung zum TV eine Rolle spielt.

Gibt es Nachteile der PS4 Pro?

Bis auf den höheren Stromverbrauch nicht.

Wird es exklusive PS4 Pro Titel geben?

Laut Sony nicht. Es handelt sich um die gleiche Plattform und man will beiden Versionen alle Spiele zur Verfügung stellen.

Was ist mit VR / Virtual Reality?

Hier lohnt sich das Upgrade erheblich, da man eine höhere Auflösung erreicht und die Kantenglättung ziemlich verbessert wurde. Auch werden auf der Pro einige Spiele umfangreicher dargestellt z. B. bessere Ausleuchtungen, Texturen.

Was ist der Boost-Modus?

Mit dem Update 4.5 ist nun die Option “Boost-Modus” auf die PS4 Pro, somit sollen Spiele schneller laden und noch schneller laufen. Dies kann manchmal zu Problemen führen, da anscheinend im Inneren die Taktrate einiger Komponenten erhöht wird.
Aktiviert die Option einfach unter Einstellungen, System und dort wählt man Boost-Modus. Sollte es zu Problemen bei der Nutzung der Funktion kommen, einfach wieder abschalten.eiterhin gibt es eine Boostoption, womit man unterschiedliche Spiele schneller
Funktioniert z. B. Just Cause 3, Mad Max 3, Star Wars – Battlefront, Rainbow 6 – Siege.